Professur für Ökoklimatologie

Interaktionen von Atmosphäre und Biosphäre stehen im Zentrum der Arbeiten an der Professur für Ökoklimatologie, das relevante Gebiete der Ökologie und Klimatologie verbindet. Im interdisziplinären Rahmen wird in der Ökoklimatologie untersucht, wie einerseits terrestrische Ökosysteme im Klimasystem funktionieren, andererseits wie Ökosysteme in physikalischen, chemischen und biologischen Prozessen das Klima beeinflussen.

Ziel ist ein besseres Verständnis der Rolle des Klimasystems auf Ökosystemebene. Damit verbunden ist die Entwicklung und Durchführung geeigneter Messprogramme, die Verbesserung des Prozessverständnisses sowie die Entwicklung und Anwendung geeigneter Modelle.

Aktuelles

02.08.2021Master thesis

Freising forest twins in different climate change scenarios[mehr]


08.06.2021Abschlussarbeit #SocialMedia #Kitzrettung

Im Projekt „Wildtierrettungsstrategien - Reduktion von Mähtod bei Wildtieren am Beispiel von Rehkitzen“ ist eine Abschlussarbeit zu vergeben.[mehr]


21.05.2021Professorin Annette Menzel erhält Preis für gute Lehre 2020

Preis für gute Lehre 2020 der Fachschaft Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement der TU München für den Bereich Sustainable Resource Management (SRM) gewann Professorin Annette Menzel[mehr]


17.03.2021Fernsehbeitrag im BR Unkraut

Extreme von heute - Normalität von morgen?[mehr]


03.12.2020Radiobeitrag im BR

Wie funktioniert ein "Hybrid-Semester" in Zeiten von Corona? [mehr]


03.12.2020Research in Bavaria

Tracking Greenhouse Gas Pollution from the Zugspitze[mehr]


08.11.2020BAYSICS Artikel in der Sonderausgabe von Global Change Biology

Unser Artikel Climate change fingerprints in recent European plant phenology ist in der Sonderausgabe zum 25. Jubiläum von Global Change Biology veröffentlicht, hier geht es zur Youtube und Twitter Meldung. Hier geht es zur...[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 55
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>