< Professorin Annette Menzel erhält Preis für gute Lehre 2020
08.06.2021 08:35 Alter: 107 days

Abschlussarbeit #SocialMedia #Kitzrettung

Im Projekt „Wildtierrettungsstrategien - Reduktion von Mähtod bei Wildtieren am Beispiel von Rehkitzen“ ist eine Abschlussarbeit zu vergeben.


Hintergrund

Das Projekt „Wildtierrettungsstrategien - Reduktion von Mähtod bei Wildtieren am Beispiel von Rehkitzen“ hat sich zum Ziel gesetzt eine Gefährdungskulisse für den Mähtod bei Wildtieren zu entwickeln. Für diese Risikoabschätzung sollen im Forschungsprojekt wildbiologische Fragestellungen zum Setzverhalten der Geißen und der Lebensraumnutzung der Rehkitze sowie den relevanten Faktoren für den Setzzeitpunkt erforscht werden. Aus den dabei erhobenen Daten soll die Gefährdungslage der einzelnen Fläche abgeschätzt werden.

Thema der Bachelorarbeit

Ziel der angebotenen Abschlussarbeit ist es, Möglichkeiten des Social-Media-Daten Minings (Facebook, Twitter und/oder Instagram) zu untersuchen, um die Fähigkeit von Social-Media-Plattformen als Datenlieferanten für Wildtierstudien zu bewerten. Uns interessiert die Zugänglichkeit und Verfügbarkeit von Beiträgen im Zusammenhang mit Rehkitzrettungsaktionen von Freiwilligen und Jagdverbänden. Die Arbeit wird in Zusammenarbeit mit der Professur für Big Geospatial Data Management angeboten, die die technische Umsetzung des Projektes betreuen und zusätzlich einen vorbereitenden Kurs zum Social-Media-Mining anbieten.

Vorraussetzungen

  • Starkes Interesse neue Wege der Datenbeschaffung und Analyse via Social Media zu erkunden
  • die Abschlussarbeit kann in Englisch oder Deutsch verfasst werden

 

Bewerbung

Haben wir Dein Interesse geweckt? Möchtest Du mit uns Deine Abschlussarbeit schreiben? Kontaktiere johanna.kauffert@tum.de für weitere Informationen. Die Bachelorarbeit kann im Juni, Juli oder August 2021 gestartet werden.

 

Hier die Ausschreibung als PDF